Login

Wie bekomme ich eine Assistenz für mein Kind?

Die Eltern, in Einzelfällen auch die Schulen, stellen einen formlosen Antrag an die Bildungsbehörde auf Assistenz nach SGB XII.


Senatorin für Bildung und Wissenschaft
Frau Enkelmann
Rembertiring 8-12
28195 Bremen
Telefon: 361 10 156


Danach brauchen Sie nichts mehr zu unternehmen. Die Bildungsbehörde leitet das Verfahren ein. Das bedeutet:

  • Der Schularzt/die Schulärztin schreibt nach der Eingangsuntersuchung ein Gutachten, in dem der Hilfebedarf dokumentiert wird.
  • Die Beratungsstelle vom -Förderzentrum für die Bereiche motorische und körperliche Entwicklung- besucht Ihr Kind im Kindergarten und schreibt eine Stellungnahme zum Hilfebedarf.
  • Je nach Behinderung Ihres Kindes wird die Beratungsstelle für Hör- oder Sehbehinderte Kinder miteinbezogen.

Nach Abschluss des Verfahrens erhalten die Eltern eine Bewilligung oder Ablehnung durch die Behörde. Bei Bewilligung erhält der Martinsclub eine Kostenübernahme.

Nach Erhalt der Kostenübernahme setzen wir eine Assistenzkraft ein. In der jetzigen, angespannten Personalsituation bedingt durch den Fachkräftemangel kann dies leider etwas dauern.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns einfach an!