Login

Bei Fragen rund um den Job

Der Integrationsfachdienst Bremen berät Menschen mit Behinderungen in allen Fragen rund um den Job.

Die Mitarbeiter unterstützen sie darin, einen Arbeitsplatz auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erhalten. Das Ziel ist eine Tätigkeit, die zu den individuellen Fähigkeiten passt und Freude bereitet.

Für Arbeitssuchende, ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen

Die BeraterInnen des Integrationsfachdienstes stehen bei der Jobsuche zur Seite und begleiten die Arbeitsaufnahme.

Später unterstützen sie ArbeitnehmerInnen, den Job zu festigen und langfristig zu sichern.

ArbeitgeberInnen werden informiert über die Einstellung von Menschen mit einer Schwerbehinderung, über spezielle Einrichtungen des Arbeitsplatzes, finanzielle Hilfen und vieles mehr.

Ein Dienst, vereinte Kräfte

Um die umfangreiche und kostenfreie Beratung zu ermöglichen, wurde die Integrationsfachdienst Bremen GmbH (IFD Bremen) im Jahr 2004 gegründet.

Die Gesellschafter sind der Martinsclub Bremen e. V., die Bremer Werkgemeinschaft GmbH und der Landesverband der Gehörlosen e. V.Beauftragt wird der IFD Bremen durch das Integrationsamt Bremen, die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, das Jobcenter Bremen, die Deutsche Rentenversicherung, weitere Rehabilitations- und Unfallversicherungsträger sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Die Arbeit wird zum überwiegenden Teil aus Mitteln der Ausgleichsabgabe finanziert.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.ifd-bremen.de/