Anmelden

m|c News

Donnerstag, 14.12.2017, 11:49 | Von

Volle Fahrt voraus für Bildung und Freizeit im neuen Jahr

Haben für Sie die Programmhefte erstellt (von links nach rechts): Susanne Hahnel, Gottfried Rosensprung, Petra Schürer, Angelika Ellerhorst, Claudia Walter, Anna Bechtoldt und Lennart Sandvoß.

Ob Backen für jede Jahreszeit, Schminken leicht gemacht, Musik spielen in der Band, Geocaching, Lesen und Schreiben, Computerkurs oder Sport: Die neuen Martinsclub-Programmhefte für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche bieten 2018 ein abwechslungsreiches Angebot für jeden Geschmack.

Das Teilhabe-Team vom Martinsclub hat bei der Planung auf bewährten Kursen und konkreten Nachfragen aufgebaut. „Etablierte Dauerbrenner wie zum Beispiel die Kochkurse sind auch dieses Jahr wieder in beiden Programmheften zu finden. Ein Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Frauen kam 2017 so gut an, dass er nicht fehlen darf. Aber es gibt auch viel Neues, wie die Angebote zur Smartphone- und Tabletnutzung“, sagt Lennart Sandvoß, Teilhabe-Fachleiter beim Martinsclub.

Das Kinder- Jugendprogrammheft richtet sich an Sechs- bis 27-jährige. Bei den Angeboten geht es viel nach draußen. Dort lockt die Bewegung, aber auch der Kreativität und dem Entdeckergeist sind keine Grenzen gesetzt. Im Frühling und in den Osterferien können Kinder ab acht Jahren die Natur erforschen. Beim Graffiti-Kurs sind Fantasie und Sprühtechniken angesagt. Fotos werden geschossen und Filme im Stadtteil gedreht ¬ der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt Ferienangebote und Kurse, Einzelveranstaltungen und Kurse für das ganz Jahr.

Für alle Erwachsenen von 18 bis 60 Jahren gibt es ebenfalls viele Sport- und Kreativangebote, aber auch Entspannungsangebote wie ein Wohlfühl-Wochenende und autogenes Training. In der Workshopreihe „ Tanz-Theater-Clownerie“ kann man neue Seiten an sich entdecken – und beim Karaoke-Singen lassen sich große Töne spucken.

Auch für Senioren gibt es ein umfangreiches Angebot. Interessierte können sich diesbezüglich direkt an Gottfried Rosensprung unter der Telefonnummer 5374752 wenden, der die Treffen koordiniert.

Die Kurse sind inklusiv. Die Hefte liegen in der Geschäftsstelle am Buntentorsteinweg 24/26, in Huckelriede im Quartierzentrum am Niedersachsendamm 20a, in Kattenturm im m|c Büro in der Theodor-Billroth-Str. 40, in Gröpelingen im Breitenbachhof 5A und in Bremen Nord in der Reeder-Bischoffstr. 16 aus.
Für Fragen oder Heftbestellungen bitte an teilhabe@martinsclub.de schreiben oder unter der Telefonnummer 0421 53747-672 anrufen.

Die Programmhefte lassen sich hier herunterladen (PDF):
Kinder- und Jugendprogramm
Kurse und Reisen für Erwachsene
Angebote für SeniorInnen.