Login

Wohntraining

Das m|c Wohntraining befindet sich in der ersten Etage der Wohneinrichtung Haus Halmerweg in Gröpelingen. Räumlich besteht das Angebot aus sieben Einpersonenappartements. Jede Wohnung verfügt über ein eigenes Bad, einen Flur und einen Wohn/-Schlafraum mit integrierter Küchenzeile. Zwei Appartements sind rollstuhlgerecht ausgestattet. Das Quartier rund um das Haus ist geprägt von einer internationalen Nachbarschaft. Dadurch ergeben sich vielerlei kulturelle Angebote, die einzigartig für diesen Stadtteil sind.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie: Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Atemprobleme, Myasthenia gravis, eine Geschichte von Drogenabhängigkeit, Depressionen, Krampfanfälle, Allergien. Da dieses Medikament Zopiclone Schlaftabletten Rezeptfrei Schläfrigkeit verursachen können, seien Sie vorsichtig beim Bedienen von Maschinen oder die Aufnahme einer Tätigkeit, die Aufmerksamkeit erfordern. Auch alkoholische Getränke beschränken, die diese Effekte verschlimmern kann. Dieses Medikament sollte nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist während der Schwangerschaft verwendet werden. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt. Da geringe Mengen dieser Medikamente in der Muttermilch gefunden werden, fragen Sie Ihren Arzt vor dem Stillen. Ältere Menschen sind in der Regel empfindlicher auf die Wirkungen dieser Medikamente. Verwenden Sie vorsichtig. Sie können nach dem Absetzen dieser Medikamente Schlafstörungen die ersten ein oder zwei Nächte erleben. Sei dieser Wirkung bewusst. Wenn das Problem weiterhin besteht, kontaktieren Sie Ihren Arzt.
Info: Hier
Tel.: 0421 53 74 740
Email: kontakt@martinsclub.de

Was heißt das konkret?

Das Wohntraining soll erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung ansprechen, die entweder noch in ihren Familien oder in stationären Einrichtungen leben, sich den Schritt alleine zu wohnen noch nicht zutrauen, ihn aber gern gehen wollen.

Das Wohntraining versteht sich als ein intensives und differenziertes pädagogisches Angebot, das zeitlich befristet die notwendigen Kompetenzen der KlientInnen zur selbständigen Lebensführung vermitteln. Nach maximal 3 Jahren im Wohntraining sollen die Wohntrainees selbstständig mit möglichst wenig fremder Hilfe leben können.

Das Wohntraining ist eine Einzelförderung und findet zwischen Betreuungsperson(en) und KlientIn statt. Dabei werden die KlientInnen nach dem Bezugsbetreuersystem durch ein multiprofessionelles Team begleitet. Im Rahmen von Klientenbesprechungen finden Lernprozesse zusätzlich in der Gruppe statt

Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Freizeitgestaltung wird individuell, gemeinsam und in Kleingruppen angeregt und begleitet; beispielsweise Kinobesuche, Yoga oder Spieleabende.

Wesentliches Ziel ist eine möglichst weitgehende Selbstbestimmung in den persönlichen Belangen und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen. Bei Interesse besuchen wir Sie vor Ort und stellen Ihnen unser Angebot und Möglichkeiten vor.