Anmelden

    m|colleg - Fortbildung im Martinsclub
    Räume mieten im m|Centrum

    Stiftung

    Pflegedienst m|c

    Marie Weser

    Rotheo

m|c News

Dienstag, 13.08.2019, 8:37 | Von

Koordination (m/w/d) für den Bereich ‘Teilhabe’ gesucht

Der Leistungsbereich Teilhabe sucht für den Bremer Süden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Koordination für den Bereich ‘Teilhabe’

Leisten Sie wertvolle Arbeit – am besten bei uns

Haben Sie einen akademischen Abschluss in der Behinderten- oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Formalqualifikation und einschlägige Erfahrungen in der Eingliederungshilfe, der Pflegeversicherung, der Erwachsenenbildung und der Inklusionsarbeit? Verfügen Sie über Kenntnisse in Organisation, Planung und Umsetzung von inklusiven Angeboten und zugehöriger Netzwerkarbeit? Haben Sie Erfahrungen in der Koordinierung und Leitung von Mitarbeitenden und Honorarkräften? Sind Sie belastbar, team- und konfliktfähig, haben sehr gute Kommunikations¬fähigkeiten, sind selbständig im Arbeiten und beherrschen die üblichen Office-Programme?

Bereichern Sie uns als
________________________________________
Koordination Teilhabe im Bremer Süden (m/w/d)
mit einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 39,2 Stunden
zunächst befristet auf 2 Jahre
________________________________________

Das sind Ihre Aufgaben:
• Fach- und Dienstaufsicht über die Teamleitung und die eingesetzten Mitarbeitenden in den ambulanten Hilfen (d/m/w)
• Einsatzplanung der eingesetzten Mitarbeitenden (d/m/w)
• Anleitung der Mitarbeitenden (d/m/w) im Rahmen von Teamsitzungen
• Leistungsabwicklung mit Case-Management und Kostenträgern im Sinne von Hilfeplangesprächen, Zielplanung und Entwicklungsberichten
• Umsetzung und Einhaltung rechtlicher, gesetzlicher und vertraglicher Vorgaben
• Organisation und inhaltliche Planung von (inklusiven) Bildungs- und Freizeitangeboten
• Personalakquise, Einsatzplanung sowie fachliche Begleitung von freien und festen Mitarbeitenden sowie Ehrenamtlichen
• Suche nach adäquaten barrierefreien Räumlichkeiten für Bildungs- und Freizeitangebote
• Rechnungswesen, Kostencontrolling, Budgetverwaltung
• Kontaktpflege zu KundInnen / Angehörigen / gesetzlichen Betreuungen / Kooperationspartnern / Leistungsträgern und anderen relevanten Akteuren
• Präsenz/Leitung von internen und externen Gremien
• Öffentlichkeitsarbeit und (zielgruppengerechte) Akquise / Erschließen neuer Kundengruppen
• Entwicklung von sozialraumorientierten Leistungsangeboten und tragfähigen Strukturen
• Aufbau neuer Kooperationen, Pflege und Intensivierung bestehender Kooperationen
• Konzeptionelle und strukturelle Weiterentwicklung des Bereiches im Sinne der Inklusion
• Antragsmanagement / Erschließen neuer Sponsoren
• Konflikt und Krisenmanagement
• Datenbankpflege und Dokumentation

Voraussetzungen:
• Pädagogischer Studienabschluss oder vgl. Formalqualifikation
• Sehr gute Kenntnisse in inklusiver Arbeit
• Sehr gute Kenntnisse in den Sozialgesetzbüchern XI und XII
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
• Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, insbesondere Word, Excel) und Anwendungspraxis
• Sehr gute Kenntnisse in der Moderation kleinerer und größerer Gruppen
• Gute Kenntnisse im Antragsmanagement
• Erfahrungen in der Organisation inklusiver Bildungs- und Freizeitangebote
• Führerschein mit Fahrpraxis

Wir wünschen uns:
• Kenntnisse in der ambulanten Eingliederungshilfe bzw. den Rechtsgrundlagen im SGB IX und XII
• Flexible Dienstzeiten, auch in den Abend- und Wochenendstunden im Rahmen einer 5-Tage-Woche
• Eine kooperative Arbeitsweise
• Ein offenes Menschenbild, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und positiven Umgang mit heterogenen Gruppen
• Bereitschaft zur aktiven Beteiligung an Entwicklungsprozessen im m|c
• Team- und Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen:
• Eine berufliche Entwicklung mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Eine der Verantwortung angemessene Tarif-Vergütung
• Firmenfitness
• Die Arbeit in einem interdisziplinären Team
• Alle m|c+ Mitarbeitervorzüge (siehe www.martinsclub.de/stellenangebote)

Das macht uns aus:
Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwer-behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?
Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung an die aufgeführten Kontaktdaten. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als Anlage einer E-Mail bis zum 31. 08 2019 zu. Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt: Martina Kiy, Tel.: 0421-53 747 51, bewerbungen@martinsclub.de, Martinsclub Bremen e.V., Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen.

Wir freuen uns auf Sie!