Ausbildung Heilerziehungspflege ab Herbst 2021

Macht Ihnen die Arbeit mit Menschen Spaß? Ist Ihnen „all-inclusive“ nicht nur bei der Wahl des Urlaubs wichtig? Möchten Sie Menschen mit Behinderung mehr Selbständigkeit ermöglichen? Können Sie auch mit schwierigen Situationen umgehen?

Dann suchen wir SIE!

Bereichern Sie uns als:

Auszubildende*r in der Heilerziehungspflege

37,5 Arbeitsstunden pro Woche (15 Std praktische Tätigkeit bei uns / 22,5 Std Theorie an der Fachschule)

Diese Stelle ist bis zum 31.08.2024 befristet.

Einstieg ab dem 01.09.2021 möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

Als Auszubildende*r der Heilerziehungspflege im Martinsclub Bremen e.V. lernen Sie während der 3-jährigen Ausbildung verschiedene Leistungsbereiche kennen, darunter Wohnen, Schule und ggf. Pflege oder Teilhabe. Bei allen Tätigkeiten werden Sie in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche eingearbeitet und von einer*einem Mentor*in (Fachkraft) in der Praxis begleitet und angeleitet.

Einzelne Aufgaben können sein:

  • Pädagogische, soziale und lebenspraktische Begleitung von Nutzer*innen, z.B. teilweise Anleitung der Nutzer*innen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Verantwortliche Übernahme von Einzelaufgaben
  • Pflegerische Tätigkeiten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Teamsitzungen
  • Kennenlernen und Durchführung von verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten

 

Ihre Vorteile beim Martinsclub:

  • Weniger Pflege, mehr Pädagogik: Der Schwerpunkt liegt bei uns in der pädagogischen, ambulanten und inklusiven Arbeit – und zwar in allen Leistungsbereichen. Trotzdem sind Pflegetätigkeiten selbstverständlicher Teil der Arbeit als Heilerziehungspfleger*in.
  • Inklusion wird bei uns groß geschrieben. Wir bereiten Sie auf einen neuen Arbeitsschwerpunkt vor, der Sie von anderen Auszubildenden unterscheidet.

Wir bieten Ihnen:

Eine Ausbildung mit viel Gestaltungsspielraum in einem krisenfesten Berufsfeld. Bei uns bekommen Sie:

  • eine fundierte, qualitativ hochwertige Ausbildung
  • einen abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis
  • eine praxisnahe Begleitung und Anleitung von Mentor*innen
  • moderne Konzepte der sozialen Arbeit, wie unser ambulant betreutes Wohnen
  • coole Lernatmosphäre und keine überfüllten Klassen

 

Außerdem erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung und zahlen kein Schulgeld:

  • Im 1. und 2. Ausbildungsjahr erhalten Sie eine Vergütung von insgesamt 918,83 € im Monat
  • Im 3. Ausbildungsjahr erhalten Sie eine Vergütung von insgesamt 998,17 € pro Monat

 

Nebenjob erwünscht?

  • Als Honorarkraft können Sie im Bereich Teilhabe ein kreatives, musisches oder sportliches Angebot begleiten oder völlig neue Ideen einbringen
  • In unseren Fachbereichen Ambulante Hilfen, Wohnen und Assistenz können Sie nebenbei tätig sein und gleichzeitig noch mehr praktische Erfahrungen sammeln
Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:

Parallel zu Ihrer Bewerbung beim Martinsclub Bremen e.V. müssen Sie sich beim Schulzentrum Blumenthal, Fachschule für Heilerziehungspflege bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zulassungsvoraussetzungen:                                                                                                                                       

1. Mittlerer Schulabschluss (MSA) und Nachweis über eine berufliche bzw. schulische Vorbildung folgender Art:

a) der erfolgreiche Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen* Berufsausbildung,

b) eine einschlägige Berufstätigkeit mit einem Umfang von mindestens drei Jahren oder

2. Hochschulzugangsberechtigung und 900-stündiges Praktikum in einem heilerziehungspflegerischen Einsatzfeld

3. Mittlerer Schulabschluss (MSA) und Abschluss eines Ausbildungsberufs und ein 900-stündiges Praktikum in einem heilerziehungspflegerischen Einsatzfeld

Die Teilnahme an einem Beratungsgespräch am Schulzentrum Blumenthal ist zwingend notwendig.

* Unter einer einschlägigen Tätigkeit wird eine solche verstanden, die dem Berufsfeld Heilerziehungspflege inhaltlich zugehörig erscheint, u.a. Pflegeassistenz, Haus- und Familienpflege und Sozialassistenz.

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 30.04.2021 (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu.

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitervorteile: