Projektkoordination “Klimaschutz” in Syke HP10

Haben Sie einen akademischen Abschluss im pädagogischen Bereich/sozialwissenschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Formalqualifikation und einschlägige Erfahrungen im Arbeitsfeld der sozialen Teilhabe? Haben Sie Erfahrungen im Projektmanagement? Sind Sie belastbar, Team- und konfliktfähig, haben sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, sind selbständig im Arbeiten und beherrschen die üblichen Office-Programme? Dann bereichern Sie uns als Koordination im Projekt “Klimaschutz braucht alle – mein Beitrag zählt“.

Bereichern Sie uns als:

Projektkoordination (m/w/d) im Projekt "Klimaschutz braucht alle" in Syke, Landkreis Diepholz HP10

19,6h/ Woche

Diese Stelle ist bis zum 31.03.2026 befristet.

Einstieg ab dem 01.04.2022 möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Projektkoordination
  • Veranstaltungsplanung und -organisation
  • Akquise von Teilnehmer*innen und Honorarkräften
  • Anleitung und Absprachen mit den Kursleitungen
  • Festigung bestehender und Aufbau neuer Kooperationen und Netzwerkstrukturen
  • Beratung von Kooperationspartner*innen zu inklusiven Strukturen
  • Öffentlichkeits- und Gremienarbeit zum Thema Klima, Nachhaltigkeit und Inklusion, auch unter Beteiligung der Zielgruppen
  • Entwicklung und Umsetzung eines Evaluationsdesigns
  • Finanzielle Projektabwicklung sowie Mitwirkung bei der Akquise weiterer Fördermittel
  • Datenbankpflege und Dokumentation
  • Mitwirkung bei der Pflege der Homepage, den Sozialen Medien sowie Marketing
  • Konflikt und Krisenmanagement
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine berufliche Entwicklung mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine der Verantwortung angemessene Tarif-Vergütung
  • die Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • alle m|c+ Mitarbeitervorzüge
Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:
  • Pädagogischer Studienabschluss oder vergleichbare Formalqualifikation (z.B. Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Sozialwissenschaften)
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen mit inklusiven Strukturen und in der Vermittlung des inklusiven Ansatzes
  • planerische Kompetenzen, Weitsicht und strukturiertes Arbeiten
  • Freundliches, sicheres Auftreten und Begeisterungsfähigkeit
  • Hohe Reflexions-, Empathie- und Konfliktfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit und selbstsicheres Auftreten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, insbesondere Word, Excel) und Anwendungspraxis

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.01.2023 (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu. Gerne können Sie hier sich auch direkt online bewerben:

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitervorteile: