Anmelden

    m|colleg - Fortbildung im Martinsclub
    Räume mieten im m|Centrum

    Stiftung

    Pflegedienst m|c

    Marie Weser

    Rotheo

m|c News

Dienstag, 18.06.2013, 3:11 | Von

So war der Tag der offenen Tür, so ist Sozialraummanagement

Ein kräftiger Wind war der erste Besucher am Tag der offenen Tür in Kattenturm am Sonnenplatz! Aber das hielt viele andere Gäste nicht davon ab, auf dem Platz vorbeizuschauen. Vergangenen Freitag, den 14. Juni, haben wir zusammen mit dem Stadtteilhaus Kattenturm, der Bremer Heimstiftung, der „Aufsuchenden Altenarbeit Obervieland“ und der BREBAU einen Tag der Offenen Tür am Sonnenplatz veranstaltet. Schön war’s, es gab viel zu sehen, zu basteln und zu essen.
Für den Martinsclub war die Veranstaltung gleichwohl eine Einweihungsfeier, denn seit kurzem ist das Stadtteilbüro am Sonnenplatz fertig ausgestattet, hat seine Fensterbeklebung erhalten und setzt somit in Kattenturm ein deutliches Zeichen.

Beratung und Netzwerkarbeit im Kattenturmer Büro vom m|c
Frisch gebackener m|c Kattenturm Koordinator ist Marco Bianchi, der als langjähriger Mitarbeiter dafür seinen Arbeitsplatz vom Buntentorsteinweg in die Theodor-Billroth-Straße verlagert hat. Wer sich darüber informieren möchte, was im Stadtteil passiert und wozu der Martinsclub beiträgt, ist bei dem 37-Jährigen genau richtig. Ob (Fort-) Bildungs-oder Freizeitangebote, ambulantes Wohnen, Assistenzleistungen in Schulen oder Familienhilfe: Marco Bianchi weiß Rat und vermittelt die richtigen Angebote und Ansprechpartner. Aber nicht nur für Beratungen steht Bianchi bereit, auch die Vernetzungsarbeit ist für ihn von großer Bedeutung. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um die Kompetenzen verschiedener lokaler Akteure zu bündeln, um fruchtbare Kooperationen entstehen zu lassen und bürgerschaftliches Engagement zu fördern.

Eine theoretische Basis hilft bei der praktischen Arbeit
Methodisch fühlt sich der m|c Mitarbeiter sehr gut aufgestellt: „Dieses Jahr habe ich einen 18-monatigen Lehrgang abgeschlossen, der mich fit gemacht hat im Konzept der Sozialraum-Orientierung“. Neben den Aspekten der Gemeinwesen- und Netzwerkarbeit, und Methoden zur Aktivierung von bürgerschaftlichen Engagement fühlt sich Bianchi auch in Sachen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und dem Management gut aufgestellt. Seine wichtigste Erkenntnis: „Dass man aus vermeintlichen Defiziten Ressourcen machen kann. Es ist wichtig, im Blick zu haben, wobei Bürger vielleicht Unterstützung brauchen, es ist aber mindestens genauso wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was Stadtteilbewohner an Potential mitbringen und was sie wollen.“
Genauere Informationen zum Lehrgang unter www.mcolleg.de oder bei Nina Marquardt, Tel.: 53747 69.

Zum Büro Kattenturm:
Ansprechpartner: Marco Bianchi, Tel.: 69556484, sonnenplatz@martinsclub.de
Bei Beratungsbedarf am besten vorher anrufen.

Zur Lehrgang Sozialraummanagement:
Wann: Startet am Montag, 23. September. Anmeldung bis zum 30.Juni möglich.
Wo: m|Centrum
Ansprechpartnerin: m|colleg: Nina Marquardt, Tel.: 53747 69, mcolleg@martinsclub.de