Infotreffen zum Thema Selbsthilfe

In Vegesack wollen wir eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung gründen. Dazu findet am 7. Dezember ein Infotreffen statt.

Egal, ob bei Ängsten, Unsicherheiten, psychischen Problemen oder sonstigen Fragen. Reden hilft. Der Austausch mit Menschen, die mit ähnlichen Dingen zu tun haben, kann hilfreich sein. Eine solche Plattform wollen wir in Vegesack anbieten. Eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung. Dies machen wir zusammen mit dem Netzwerk Selbsthilfe Bremen-Nordniedersachsen e. V.

Nur: Worüber soll da eigentlich gesprochen werden? Welche Themen brennen unter den Nägeln, was interessiert die Betroffenen? Und wie funktioniert Selbsthilfe eigentlich? Hierzu wird am Mittwoch, den 7. Dezember von 14 bis 16 Uhr ein Infotreffen stattfinden. Treffpunkt ist der Martinsclub in Vegesack, Zur Vegesacker-Fähre 12, 28757 Bremen. Interessierte können hierbei alle Fragen zu diesem Thema loswerden. Und Vorschläge für die inhaltliche Ausrichtung einer Selbsthilfegruppe machen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht notwendig. Größere Gruppen werden jedoch gebeten, sich telefonisch unter 0421-438188107 oder via E-Mail () anzumelden.

Hier gehr es zum Flyer der Veranstaltung.

Bianchi, Marco
Ambulante pädagogische Unterstützung und Entlastungsleistungen
Bildungs- und Freizeitangebote
Koordination Bremen-Nord und Bremen-West