Pflanzen und Blumen fürs ROTHEO

Spende vom Baumarkt HORNBACH ermöglicht Verschönerung der Restaurantterrassen

Ein schneller Ausflug ins Grüne? Das ist in der Großstadt nicht immer ohne weiteres möglich. Doch auch ein Aufenthalt auf einer begrünten Terrasse kann erholsam sein. So dachte man auch in unserer inklusiven Stadtteilküche Rotheo. Der Baumarkt HORNBACH ließ uns nämlich einen Gutschein zukommen. Für 750 Euro konnten wir bei HORNBACH einkaufen. Von dem Geld wurden anschließend Blumen und Grünpflanzen angeschafft. Damit sollten die Außenbereiche der beiden Rotheo-Standorte in Kattenturm und Huckelriede verschönert werden.
Die Bewohner*innen unserer Wohneinrichtungen vor Ort machten sich also ans Werk. Sie verschönerten damit die Terrassen der beiden Restaurants. „Unsere Außenbereiche, die wir dank der Spende von HORNBACH neu gestalten konnten, sind wirklich toll geworden. Unseren Gästen konnten wir so ein noch schöneres Ambiente bieten. Wir danken HORNBACH sehr für die Unterstützung“, erklären Madlien Janko, Regionalleiterin des Martinsclub in Huckelriede und Claudia Klöhn, Regionalleiterin des Martinsclub in Kattenturm.

Inklusionsbetriebe schaffen Arbeitsplätze
In beiden Rotheo-Filialen arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung Seite an Seite. Janko: „Unser Ziel ist es, Menschen mit einer Beeinträchtigung einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt zu bieten. Mit unserem inklusiven Konzept schaffen wir Arbeitsplätze und sichern ihnen ein Auskommen.“ Wegen des aktuellen Corona-Lockdowns sind die beiden Bistros nun zunächst den ganzen November über geschlossen. „Sowohl in Kattenturm als auch in Huckelriede gibt es aber die Möglichkeit, Mahlzeiten zum Mitnehmen zu bestellen“, so Janko.

Janko, Madlien
Martinsclub in Huckelriede
Regionalleitung Huckelriede
Klöhn, Claudia
Martinsclub in Kattenturm
Regionalleitung