Wilde Herbstabenteuer für Kinder

Martinsclub und WUPP organisieren inklusives Naturerlebnis in Walle

Der Herbst taucht die Natur in viele bunte Farben. In dieser Jahreszeit gibt es eine Menge zu entdecken. Ganz besonders auf Wiesen und in Wäldern. Deshalb organisieren wir mit dem Waller Umweltpädagogik Projekt (WUPP) eine Woche voller Herbstabenteuer. Dabei stehen Lagerfeuer, Schnitzeljagden und viele weitere Spiele in der Natur auf dem Programm. Zudem können die Kinder lernen, mit Naturmaterial zu basteln. „Wir möchten den Kindern eine Woche mit Spiel und Spaß im Freien bieten. So wollen wir ihnen ein Bewusstsein für unsere Umwelt näherbringen“, erklärt Projektkoordinator Marco Bianchi. Das Ferienprogramm findet statt vom 12. bis 16. Oktober, jeweils von 12 bis 16 Uhr. Treffpunkt ist das Naturerlebnisgelände des Waller Umweltpädagogik Projekts (WUPP) am Hagenweg, Ecke Fleetstraße in 28219 Bremen-Walle. Die Kosten betragen pro Kind 50 Euro für die ganze Woche.

Mitmachen können alle Kinder ab 7 Jahre unabhängig von einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei Marco Bianchi, Telefon: 0421 – 53747-50, E-Mail: anzumelden.

Was: Herbstferienprogramm „Wilde Herbstabenteuer“ für Kinder ab 7 Jahre – Martinsclub Bremen e. V. und Waller Umweltpädagogik Projekt (WUPP)
Wann: 12. – 16. Oktober, täglich von 10 – 14 Uhr
Wo: Naturerlebnisgelände des Waller Umweltpädagogik Projekts (WUPP) am Hagenweg, Ecke Fleetstraße, 28219 Bremen-Walle
Ansprechpartner: Marco Bianchi, 0421 – 53747-50,

Weitere Informationen zum Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche gibt es hier.

Bianchi, Marco
Teilhabe
Betreuung und Eingliederungshilfen
Koordination Kinder- und Jugendangebote