AIF: Musik, Sport, Inklusion

Bunter Musikmix und sportliche Aktivität für die ganze Familie. Alle Inklusive Festival: Nachwuchsbands auf der Bühne, Action und Kreativität drumherum

Unter dem Motto „Bunte Muckebude“ findet am Samstag, den 11. September von 11 bis 17 Uhr das Alle Inklusive Festival statt, das der  Martinsclub  und der Sportgarten e. V. gemeinsam organisieren. Austragungsort ist der Sportgarten in der Pauliner Marsch, Sommerdeich 800, 28205 Bremen. Neben der inklusiven Ausrichtung des Freiluft-Festivals und einem vielfältigen Rahmenprogramm aus sportlichen und kreativen Aktionen steht natürlich die Musik im Mittelpunkt. Auf der Bühne werden in diesem Jahr regionale Schüler- und Nachwuchsbands ihr Können unter Beweis stellen. „Wir möchten ein Festival für Kinder, junge Leute und Familien bieten. Da passen junge Künstlerinnen und Künstler unserer Meinung nach sehr gut“, begründet dies Organisator Marco Bianchi vom Martinsclub.

Bunte Musikmischung für jeden Geschmack
So ist das Line-up gespickt mit allerlei vielversprechenden musikalischen Talenten. Die Besucher*innen erwartet dabei ein bunter Streifzug durch verschiedene Stilrichtungen. Die GamMa-Rays – eine Schulband aus Achim – werden dabei aktuelle und bekannte Chart-Hits zum Besten geben, während die fünfköpfige Band Halftime verschiedene Genres mischt, sie hat Blues und Funk angereichert mit Rockeinflüssen im Repertoire. Das Bremer Duo Below Zero dagegen will mit selbstgeschriebenen Songs, vorzugsweise aus den Bereichen Rock und Metal, für Schwung und Action auf und vor der Bühne sorgen. Elemente des Rock und Pop gibt es ebenso von Insomnia auf die Ohren. Als einzige Solokünstlerin steht Shanice auf dem Programm: Die aus dem Format „The Voice Kids“ bekannte Bremer Sängerin intoniert sowohl gecoverte als auch selbstgeschriebene Popsongs. Mit bekannten deutschsprachigen Klassikern will die Martinsclub-Band Club Rock das Publikum zum Mitsingen animieren. Das Besondere hieran: Die Band ist inklusiv aufgestellt, besteht also aus Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, die gemeinsam musizieren. In den Umbaupausen legt das DJ-Duo Dirty Vibes eine interessante Kombination aus aktueller Chartmusik, Elektro und Hip-Hop auf. Durch das Programm führt wie in den Vorjahren der vom Radiosender Bremen Vier bekannte Moderator Olaf Rathje.

Mitmachen, Ausprobieren, dabei sein
Den ganzen Tag über laden außerdem verschiedene Aktionen zum Mitmachen ein: Sportfans können beim Hood-Training die Muskeln trainieren, sich an der Kletterwand ausprobieren, Trampolin springen oder die Skateanlage sowie die Fußball- und Hockeyfelder nutzen. Zudem wird eine Abwandlung der aus den Harry Potter-Büchern bekannten Sportart Quidditch angeboten. Auch, wer künstlerisch aktiv werden will, kommt beim Graffiti-Workshop auf seine Kosten. Im Tiergehege des Sportgartens gibt es außerdem die Gelegenheit, mit Pferden, Ponys und Eseln Bekanntschaft zu machen. Entspannung verspricht zusätzlich eine große Chill-out-Area. Auch für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen ist gesorgt. Der Eintritt zum Festival ist frei. „Unsere Planungen sind auf der Zielgeraden. Wir freuen uns auf ein inklusives Festival, das allen Interessierten unabhängig vom Alter, vom sozialen Status und von einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung offensteht. Alle Menschen, die hieran teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen“, erklärt Organisator Marco Bianchi stellvertretend für das inklusive Organisationsteam.

Kostenloser Bus-Shuttle vom Hauptbahnhof
Vom Bremer Hauptbahnhof/Parkplatz Cinemaxx wird es zwischen 10:45 und 12:30 Uhr einen kostenfreien Bus-Shuttle zum Festivalgelände geben. Die Rückfahrten finden zwischen 15 und 17 Uhr statt.

Das Alle Inklusive Festival 2021 wird gefördert durch die Aktion Mensch und präsentiert vom Radiosender Bremen Vier. Weitere Unterstützer sind die Aktion Hilfe für Kinder und die Stiftung Sparda-Bank Hannover. Die Veranstaltung findet unter den geltenden Regelungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie statt.

Weitere Informationen unter www.martinsclub.de/leistungen/projekte/aif

Bianchi, Marco
Ambulante pädagogische Unterstützung und Entlastungsleistungen
Bildungs- und Freizeitangebote
Koordination Bremen-Nord und Bremen-West