Nebenjob als Nachtwache im ambulanten Wohnen

Für unser Wohnkonzept in Bremen Süd suchen wir ab sofort eine Nachtwache (m/w/d) mit 10 Wochenstunden.

Im Quartierwohnen Huckelriede erhalten Nutzer*innen  Tag und Nacht Betreuung. Unser Wohnangebot richtet sich an Erwachsene mit geistiger Behinderung. Unser Ziel ist, den Nutzer*innen ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Haben Sie eine abgeschlossene pädagogische oder pflegerische Ausbildung, z.B. als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Altenpfleger*in oder einen pädagogischen Studienabschluss, z.B. Sonderpädagogik? Besitzen Sie zudem Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung? Sind Sie eine flexible und engagierte Persönlichkeit mit einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise?

Dann suchen wir Sie!

Referenznummer: HPABW30

Bereichern Sie uns als:

Nachtwache (w/m/d) im Quartierwohnen Huckelriede HPABW30

10 Wochenstunden

unbefristet

Das sind Ihre Aufgaben:

Im Quartierwohnen Huckelriede erhalten Nutzer*innen  Tag und Nacht Betreuung. Unser Wohnangebot richtet sich an Erwachsene mit geistiger Behinderung. Unser Ziel ist, den Nutzer*innen ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Es fallen alle Aufgaben und allgemeine pädagogische Tätigkeiten zur Betreuung von erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung in der Nacht an.

Wir bieten Ihnen:

  • Tarif-Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Moderne Konzepte der sozialen Arbeit, wie unser Quartierwohnen
  • Arbeiten in einem eingespieltem Team
  • Regelmäßigen Austausch durch Dienstbesprechungen und Fallgespräche
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch breites Fort- und Weiterbildungsangebot unseres m|colleg und externe Bildungspartner
  • Firmenfitness – Sie haben die Wahl zwischen EGYM Wellpass und Hansefit
  • Betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldaufstockung
  • Alle m|c+ Mitarbeitervorzüge
Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:
  • Eine dreijährige pädagogische oder pflegerische Ausbildung (z.B. als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, Altenpfleger*in…) oder einen pädagogischen Studienabschluss (z.B. Sonderpädagogik)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • Flexibilität und Engagement
  • Teamgeist und Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • Eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

 

 

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu. Gerne können Sie hier sich auch direkt online bewerben:

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitendenvorteile: