Login

m|c News

Dienstag, 12.09.2017, 10:21 | Von

Seminartipp: MitarbeiterInnen als Opfer von Aggression und Gewalt

Bei uns kann so etwas nicht passieren!“ – „Das muss man aushalten können!“ – „Selbst schuld!“
Wirklich…? In dieser Veranstaltung wird das Hauptaugenmerk darauf gelegt, was passiert, wenn MitarbeiterInnen während ihrer Arbeit durch Aggression und Gewalt zu Schaden kommen.

Gewalterfahrungen rufen massive Gefühle von Angst und Ohnmacht hervor, sowohl bei den direkten Opfern, als auch bei den anderen Anwesenden. Es geht darum, zu erkennen und auch anzuerkennen, welche persönlichen Folgen solche Erfahrungen für jeden einzelnen haben. Außerdem geht es darum, wie eine hilfreiche Unterstützung der Betroffenen aussehen kann und was zu vermeiden ist. Es werden erste Schritte und Notfallpläne im Zusammenhang mit Gewaltereignissen besprochen.

Ziel des Seminars ist, sich mit Vorfällen auseinander zu setzen und sich darauf vorzubereiten. Ohne gute Vorbereitung ist die Gefahr groß, dass sich die akute Erfahrung von Ohnmacht und Angst fortsetzt und neuer Gewalt Boden bereitet. In diesem Sinn leistet die Veranstaltung einen Beitrag zur Gewaltprävention.

Für KollegInnen mit akuten, kürzlich zurückliegenden Gewalterfahrungen sind Einzelgespräche geeigneter.

Wo: m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen
Wann: 22. September 2017, 10 bis 17 Uhr
Kosten: 185,- €
Dozentin: Bettina Saathoff | Psycholog. Psychotherapeutin, Beratungszentrum Alsterdorf, Hamburg

Anmeldung unter: http://www.mc-kolleg.de/termin/?event=576