Koordination selbstverständlich Arbeit HPSAR50

Über die Arbeit erfahren wir Wertschätzung und können uns selbst verwirklichen. Bisher ist das nicht für jede Person selbstverständlich. Wir fördern die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Wir beraten Menschen und vermitteln zwischen Jobsuchende und Unternehmen. Wir verstehen uns als Dienstleister und bauen Barrieren durch unsere Arbeit ab. Wir suchen eine motivierte und qualifizierte Person, die den Leistungsbereich Arbeit stetig weiterentwickelt und unterstützt. Wir haben ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie Teil unseres Teams.

Bereichern Sie uns als:

Koordination selbstverständlich Arbeit

20 Arbeitsstunden pro Woche

unbefristet

Einstieg ab dem 01.02.2024 möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Koordination von Prozessen und Arbeitsinhalten im Tätigkeitsfeld
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Leistungsbereiches
  • Organisation & Durchführung von Gremien
  • Unternehmensakquise
  • Organisationsberatung & Job Carving
  • Entwicklung, Umsetzung und Überprüfung der AZAV Standards
  • Vermittlung zwischen Jobsuchenden und Unternehmen
  • Betreuung, Beratung und Begleitung der Teilnehmenden
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter
  • Dokumentation und Berichtwesen
  • Netzwerkarbeit & Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung in der Entgeltgruppe E9 nach Tarif in Anlehnung an TV-L
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Die Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Beim Firmenfitness haben Sie die Wahl zwischen einer Mitgliedschaft bei EGYM Wellpass oder Hansefit
  • Zuschuss zur Altersvorsorge
  • Berufliche Krankengeldaufstockung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Diplom-Studium, z. B. als Diplom-Sozialpädagoge, Diplom-Sozialarbeiter, Diplom-Heilpädagoge oder vergleichbaren Studienabschlüssen,
  • oder ein abgeschlossenes Bachelor- bzw. Master-Studium, z. B. in den Studiengängen Rehabilitationspädagogik, Gesundheits- und Sozialwesen, psychosoziale Beratung und Therapie/Mediation, Sozial- und Organisationspädagogik oder vergleichbarem Studienabschluss oder eine ergotherapeutische Ausbildung.
  • Zudem ist eine ausreichende Berufserfahrung in Form von mindestens zwei Jahren Arbeitserfahrung in der oben genannten Zielgruppe wünschenswert
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur Motivation von Menschen und haben Interesse an der Arbeit mit beeinträchtigten Personen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten & Präsentationskompetenzen
  • Sozialraumorientiertes Denken und Handeln
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, insbesondere Word, Excel) und Anwendungspraxis

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 02.02.2024 (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt:

Madlien Janko
Fachleitung selbstverständlich Arbeit
0421 52630312

Wir freuen uns auf Sie!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu. Gerne können Sie hier sich auch direkt online bewerben:

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitendenvorteile: