Pädagogische Fachkraft in Bremen HP20

Orientierung, Struktur und Sicherheit für Familien? Das bietet unser Team der ambulanten Jugendhilfe. Die Hilfen orientieren sich an den Stärken, Ressourcen und individuellen Bedürfnissen der jungen Menschen und Eltern. Unterstützen Sie uns als Teil unseres Teams!

Bereichern Sie uns als:

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für die ambulante Jugendhilfe in Bremen

20 bis 35 Arbeitsstunden pro Woche

unbefristet

Einstieg ab dem 01.06.2021 möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Begleitung von Familien mit besonderem psychosozialen Unterstützungsbedarfen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung
  • Unterstützung im Alltag und in Erziehungsfragen
  • Erkundung von Unterstützungsangeboten im Sozialraum
  • Beratung im Umgang mit Beeinträchtigungen
  • Erziehungskompetenz und Verantwortung von Familien stärken – Ressourcen aktivieren
  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • Regelmäßige Teilnahme an internen Gremien
  • Erstellung von Berichten und Dokumentationen
  • Beteiligung an Hilfeplan- und Fachgesprächen

Wir bieten Ihnen:

  • 30 Tage Urlaub
  • Teilzeitarbeitsstellen: Passen Sie Ihre Arbeitszeit auf Ihre persönliche Situation an
  • Eine angemessene Vergütung nach Tarif in Anlehnung an TV-L
  • Großes Fortbildungsangebot durch unser Fortbildungsinstitut m|colleg
  • Regelmäßigen Austausch im Rahmen von Fachberatung, Supervision und Teamsitzungen
  • Firmenfitness
  • Jahressonderzahlung
  • Ein Dienst Smartphone

 

 

Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:
  • Einen Studienabschluss im pädagogischen Bereich oder eine dreijährige pädagogische Ausbildung (z.B. als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in)
  • Flexibilität und Engagement
  • Teamgeist, Spaß und Interesse an der Arbeit mit jungen Menschen und Familien
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Ausgeprägte Empathie Fähigkeit
  • Reflextionsvermögen der eigenen Person und Rolle
  • Sie setzen sich gerne für Inklusion ein
  • Erfahrung in der ressourcenorientierten Begleitung
  • Für unser Unternehmen gilt die einrichtungsbezogene Impfpflicht bezogen auf Covid-19

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 23.05.2022 (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt:

Christa Drescher, Fachleitung Jugendhilfe
Tel.: 0421-53747 788

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer HP20 an.

Wir freuen uns auf Sie!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu. Gerne können Sie hier sich auch direkt online bewerben:

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitervorteile: