Koordination Organisationsentwicklung HPGL80

Der Martinsclub Bremen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und steht für ein breites Leistungsangebot. Dies umfasst die Bereiche Schule, Jugendhilfe, Pflege, Wohnen, Arbeit sowie Bildungs- und Freizeitangebote. Zur Martinsclub-Familie gehören ebenfalls eine inklusive Gastronomie und eine Agentur für barrierefreie Kommunikation.

Die Maxime in allen Bereichen ist Inklusion. Für uns ist der Begriff keine Worthülse, sondern gelebte Haltung. 1.250 Menschen in den unterschiedlichen Leistungsbereichen setzen sich jeden Tag für eine inklusive Gesellschaft ein.

Aktuell befindet sich unser Unternehmen aufgrund eines Generationswechsels in der Neuausrichtung auf der gesamten Leitungsebene. Diesen Change-Prozess wollen wir bewusst begleiten: Dadurch entstehende Chancen nutzen, Strukturen beleuchten, Prozesse anpassen und so auch weiterhin als innovativer Verein Bremen und umzu bereichern.

Wir suchen eine Person, die ein Händchen dafür hat, Veränderungsprozesse in Zusammenarbeit mit anderen zu verantworten sowie Methoden zur Gestaltung veränderter/neuer Strukturen zu entwickeln. Wir wünschen uns eine Person, der der Balanceakt zwischen analytisch strukturierter Denk- und Arbeitsweise und pragmatisch zielorientierter „Hands-on-Mentalität” – je nach Situation und Anforderung, gut gelingt.

Wenn Sie bereit sind, mit uns den Unterschied zu machen und dem Martinsclub als Organisation dabei zu helfen, das Veränderungspotenzial zu nutzen und sich erfolgreich weiterzuentwickeln, dann werden Sie Teil eines engagierten Teams, das sich für Inklusion einsetzt!

Referenznummer: HPGL80

Bereichern Sie uns als:

Stabsstelle – Organisationsentwicklung – Change-Management - Prozessmanagement

10 - 19,2 Arbeitsstunden pro Woche

Diese Stelle ist bis zum 31.03.2026 befristet.

Einstieg ab dem 01.04.2024 möglich.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung, Analyse, Bewertung der aktuellen Organisationsstruktur und -prozesse
  • Optimierung der Organisation sowie Steuerung und methodische Begleitung von Veränderungsprozessen im Auftrag des Vorstandes
  • Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Change-Management-Strategien
  • Begleitung und Unterstützung von Führungskräften und weiteren relevanten Personen während des Veränderungsprozesses
  • Optimierung der Zusammenarbeit innerhalb bzw. zwischen Organisationseinheiten durch die Weiterentwicklung und Bereitstellung geeigneter Tools und Methoden sowie der Durchführung von Workshops
  • Planung und ggf. Durchführung von Workshops, Schulungen und Teamentwicklungsmaßnahmen
  • Förderung eines positiven Veränderungsklimas
  • Vernetzung von relevanten Personen und Themen
  • Eigenverantwortliche Themen- und Projektstrukturierung sowie Übernahme der Leitung von (Teil-) Projekten, Moderation von Arbeitsgruppen und Ableiten zielgerichteter, umsetzungsreifer Empfehlungen für die Entscheider:innen
  • Kontinuierliche Evaluation und Anpassung der Change-Management-Maßnahmen
  • Ggf. Digitalisierung von Geschäftsprozessen denken und die Umsetzung begleiten

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit, den Wandel in einem innovativen Unternehmen mitzugestalten
  • Vergütung in der Entgeltgruppe E9 nach Tarif in Anlehnung an TV-L
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Firmenfitness – Sie haben die Wahl zwischen EGYM Wellpass und Hansefit
  • Eine verantwortungsvolle, kreative und sinnvolle Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch breites Fort- und Weiterbildungsangebot unseres m|colleg und externe Bildungspartner
  • Betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldaufstockung sowie alle weiteren Mitarbeitendenvorteile – Martinsclub Bremen
  • Die Arbeit in einem interdisziplinären Team
Ihre Qualifikationen / unsere Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Change-Management oder vergleichbar
  • Nachweisbare Erfahrung im Umgang mit Veränderungsprojekten / Projektmanagement / Organisationsentwicklung
  • Berufserfahrung in der Gestaltung von Organisationen in einer Beratungs- oder Expertenrolle mit idealerweise Kenntnisse in einer Ausbildung im Bereich Systemische Beratung bzw. Projekt- oder Prozessmanagement
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und strategisches Denken
  • Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft, um Veränderungen erfolgreich zu kommunizieren und zu implementieren
  • Teamfähigkeit und die Fähigkeit, in einem dynamischen Umfeld zu arbeiten
  • Erfahrung in der Entwicklung von Geschäftsprozessen und -strategien
  • Ideen, den Veränderungsprozess im Sinne der Inklusion zu nutzen

Das macht uns aus:

Der Martinsclub Bremen e.V. bietet soziale Dienste für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir stehen für Inklusion in Bremen ein, haben einen hohen Anspruch, bieten Freiheiten und persönliches Entwicklungspotential. Unsere Belegschaft ist bunt und vielfältig und lädt auch schwerbehinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation zur Mitarbeit ein.

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung bis zum 29.02.2024 (per Post oder Mail als PDF-Datei) an die aufgeführten Kontaktdaten. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt:

Sebastian Jung, Tel.: 0421-5374775
Jessica Volk, Tel. 0421-53747-55

Wir freuen uns auf Sie!

Martinsclub Logo

Bewerbungen an:


Zur Information:

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung als digitales Dokument per E-Mail zu. Gerne können Sie hier sich auch direkt online bewerben:

Unterlagen die uns auf dem Postweg erreichen, werden zwar bearbeitet, jedoch nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesendet.

Mitarbeitendenvorteile: